Was können wir für Sie tun?

Die ehrenamtlichen Familienbegleiter besuchen Sie in der Regel ein- bis zweimal pro Woche. Sie richten sich ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. Sie können sich in jeder Phase des Krankheitsverlaufs an uns wenden.

Unsere Familienbegleiter betreuen das erkrankte Kind und die Geschwisterkinder, sind Gesprächspartner für Eltern, Angehörige und Freunde, sie koordinieren und beraten bei Behördengängen, Arztbesuchen und Konfliktsituationen in der Familie, während der Zeit im Krankenhaus und bei vielen anderen Angelegenheiten. Trotz der für alle Betroffenen schwierigen Situation tragen sie mit großer Einsatzbereitschaft und viel Herz zu einer möglichst hohen Lebensqualität bei.

Unser Angebot ist kostenlos für die betroffenen Familien.